Logo der Praxis: Dr. med. Morlang - Dr. med. Dietz - Dr. med. Brunnengräber

Osteologie

(Lehre vom Knochen) Was ist Osteoporose?
Warum ist Früherkennung wichtig? Wie können Sie vorbeugen?

Osteoporose Vergleich Oberschnkel mit und ohne Osteoporose

Osteoporose im Alter:
langsame Entwicklung
Oberschenkelhals:
links: mit normaler Knochenarchitektur
rechts: mit fortgeschrittener Osteoporose

Osteoporose ist die häufigste Knochenerkrankung in Deutsch­land. Es handelt sich um eine Krank­heit, bei der immer mehr Knochenmasse abgebaut wird. Ab dem 4. Lebens­jahrzehnt ver­liert der Knochen jährlich etwa 1 % seiner Masse. Dadurch wird die Stabilität beeinträchtigt und es können Brüche ins­besondere am Schenkelhals und an der Wirbelsäule auftreten.

Zu Beginn der Erkrank­ung ist es nicht einfach die Osteo­po­rose zu erkennen, da zunächst keine äußeren Zeichen darauf hin­deuten und z.B. Rückenschmerzen nicht unbedingt auftreten müssen.

Deshalb ist bei bestehenden Risiko­faktoren die Früh­erkennung durch entsprechende Unter­suchungen so bedeutsam. Jedes Jahr könnten in Deutschland etwa 130.000 Schenkelhals- und Wirbelbrüche vermieden werden.

 

 
 

osteoporose Messgerät - Osteocore

Messgerät für Osteoporose:
 z.B. an Hüfte, Wirbelsäule, Unterarm

Risikofaktoren und Anzeichen für die Entstehung einer Osteoporose:

Für weitergehende Informationen können Sie auch unsere >>> In Kürze neu - deaktiviert - Patienteninformation "Osteoporose" herunterladen.
[ Download: PDF-Datei, 28 KB ]

Zusätzliche Infos
Kalziumgehalt

Tabelle
Kalziumgehalt im
Mineralwasser

Tipp-Mineralwasser:
Ihren Kalziumbedarf können Sie auch mit Mineral- oder Quellwasser decken.
Wieviel dieses Spurenelementes ist im wertvollem "Nass" vorhanden ist?
>> Übersicht Kalziumgehalt [ Download: JPG-Datei, 120 KB ]

 

       Seitenanfang ⇧   | Übersicht Praxis Leistungen


#
Telefon: 0611. xxxxx - Straße